§57a-Überprüfungen bei Fahrzeugtechnik Haas in Telfs

Als zertifizierte Prüfstelle übernehmen wir von Fahrzeugtechnik Haas in Telfs die Pickerl-Überprüfung nach §57a
für alle Fahrzeugmarken und –typen.

Pickerl-Überprüfung –
wann?

Bei der Pickerl-Überprüfung werden die Verkehrs- und Betriebssicherheit sowie die Umweltverträglichkeit Ihres Fahrzeuges überprüft. Die Begutachtung von zertifizierten Prüfstellen ist gesetzlich vorgeschrieben und in regelmäßigen Abständen vorzunehmen. Bei PKW und Kombifahrzeugen muss die Überprüfung drei Jahre nach Erstzulassung und dann alle zwei Jahre stattfinden. Zu beachten ist, dass die Pickerl-Überprüfung spätestens vier Monate nach Fälligkeit erfolgen muss, diese Toleranzfrist in einigen ausländischen Staaten aber nicht anerkannt wird.

Pickerl-Begutachtung für alle Fahrzeugmarken

Wenn Sie uns Ihr Fahrzeug zur Pickerl-Begutachtung bringen, können Sie sich auf eine kompetente und objektive Beurteilung verlassen. Wir überprüfen die Ausrüstung des Fahrzeuges, die Beleuchtungs-, Warn- und Sicherheitseinrichtungen sowie das Fahrgestell, die Karosserie, Reifen, den Motor und die Bremsen. Nach positivem Gutachten kennzeichnen wir auf Ihrer Plakette den nächsten Überprüfungstermin. Bei Bedarf bieten wir Ihnen auch kurzfristige Termine zur Pickerl-Begutachtung an.

Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Termin für die Pickerl-Überprüfung! Für Ihre Fragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Ihre Pickerl-Prüfstelle Fahrzeugtechnik Haas in Telfs

Informationen zu Cookies und Datenschutz

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Cookies, die unbedingt für das Funktionieren der Website erforderlich sind, setzen wir gemäß Art 6 Abs. 1 lit b) DSGVO (Rechtsgrundlage) ein. Alle anderen Cookies werden nur verwendet, sofern Sie gemäß Art 6 Abs. 1 lit a) DSGVO (Rechtsgrundlage) einwilligen.


Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sie sind nicht verpflichtet, eine Einwilligung zu erteilen und Sie können die Dienste der Website auch nutzen, wenn Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen oder widerrufen. Es kann jedoch sein, dass die Funktionsfähigkeit der Website eingeschränkt ist, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder einschränken.


Das Informationsangebot dieser Website richtet sich nicht an Kinder und Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.


Um Ihre Einwilligung zu widerrufen oder auf gewisse Cookies einzuschränken, haben Sie insbesondere folgende Möglichkeiten:

Notwendige Cookies:

Die Website kann die folgenden, für die Website essentiellen, Cookies zum Einsatz bringen:


Optionale Cookies zu Marketing- und Analysezwecken:


Cookies, die zu Marketing- und Analysezwecken gesetzt werden, werden zumeist länger als die jeweilige Session gespeichert; die konkrete Speicherdauer ist dem jeweiligen Informationsangebot des Anbieters zu entnehmen.

Weitere Informationen zur Verwendung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung gemäß Art 13 DSGVO.